Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Ilanayas Elfenwelt
   Montbrons Zwergenwelt
   Yitus Warhammerwelt


http://myblog.de/koermit

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sind wir alle Egoisten?

Vor kurzem bekam ich noch spätabends Besuch: Milee steht vor der Tür. "Darf ich reinkommen?" nervös hüpft sie von einem Fuß auf den anderen. Klar heisse ich sie in meiner Hütte willkommen. Die kleine Hexenkriegerin in Ausbildung schaut sich neugierig in meinem Heim um, nimmt den Elfenwein dankend in Empfang (bin ja ein aufmerksamer Gastgeber, auch wenn man mich überraschend besucht) und kommt dann auch gleich zu ihrem Anliegen. "Warum, Körmit, warum sind die meisten Leute - egal ob Grünhäute, Dunkelelfen oder gar Chaosmenschen - Egoisten und denken nur an sich selber? Warum wird man man beschimpft? Warum wird einem der kleinste Erfolg nicht gegönnt?" aufgeregt wirbelt sie mit den Händen durch die Gegend "Ist das so schwer, sich auch mal mit jemand anderem zu freuen? Jemanden einen Gefallen zu tun? Wir haben doch alle den gemeinsamen Feind, die Ordnung, sollten da nicht wenigstens wir zusammen halten?" Und das fragt sie einen Git, wo es mir doch in den Genen liegt, alles Glitzakram einzukassieren. Ich brauch mehr Details von ihr. Ah.... Es ging um die Wappen und wer wann daran kommen darf und überhaupt die gesamte Aufrüstung. Schwieriges und emotionales Thema.
"Ich bin doch noch klein und würde mich sooo über die Auslöscherrüstung freuen. Aber stattdessen gewinnt das jemand, der schon Invasor trägt, was will der denn noch mit Auslöscher? Da bin ich doch total gefrustet. Hätte er gepasst, dann hätte er auch die Medaillen bekommen, die er auch aus dem goldenen Beutel rausgenommen hat. Und wenn man den Gewinner dann daraufhin nett bittet, doch beim nächsten Mal zu passen, wird man beschimpft und schwerste Vorwürfe werden einem gemacht, nach dem Motto "Ihr Kleinen passt ja auch nicht auf die Kriegsherren und königlichen Wappen". Ja, haben wir nicht dasselbe Recht auf die Wappen/Medaillen wie sie? Wir tragen ja auch unseren Teil zum Gewinn der Schlacht bei. Haben wir dann nicht auch ein hohes Wappen verdient, weil wir gemeinsam einen hochrangigen Feind getötet haben? Ich finde schon. Und wollen die anderen denn nicht, dass auch wir "Kleinen" uns gut ausrüsten können? Je besser unsere Ausrüstung, umso schneller werden wir groß und sind tödlicher." Schmollend steht sie vor mir, die hübschen Wangen vor Aufregung gerötet, was ihren Liebreiz nochmal erhöht.
"Ach, meine Süße, die meisten Leute sind nunmal Egoisten und werden es immer bleiben. Das gilt genauso für unsere Seite als auch für die Ordnungsseite. Deswegen kann ich Dir eigentlich nur einen Rat geben: Suche Dir eine schlagkräftige Truppe, mit denen Du Dich gut verstehst und mit denen Du Dich absprechen kannst. Dann ist der Frustfaktor nicht so hoch und Du hast schnell Deine Ausrüstung zusammen. Gleichzeitig bleibe allen gegenüber fair und geh mit gutem Vorbild voran. Und lass Dich auf keine Diskussionen mit Idioten herab, denn die ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit ihrer Übung."
Da schleicht sich ein Grinsen über ihr Gesicht. Kichernd gesteht sie mir, dass ihre Ignoreliste immer länger wird. Kenne ich, kenne ich. Was wurden mir doch schon für Vorbehalte gemacht, ich hätte angeblich nicht geheilt oder der Rezz hätte schneller kommen müssen oder überhaupt und sowieso. Daraufhin holt Milee ihre Standarte hervor. "Weisst Du, wie oft ich damit schon schwer verwundete Mitstreiter gerettet habe? Teilweise werde ich schon angeschrieben und um Hilfe gebeten. Und das, wo das eigentlich nicht mein Job ist. Aber wenn Du nicht dabei bist, dann muss das doch jemand übernehmen." Geschmeichelt streiche ich meine Robe glatt und grinse sie an. Sie ist inzwischen deutlich zur Ruhe gekommen und hat sich abgereagiert. "Danke Dir fürs Zuhören. Das tat gut. Du bist eben doch ein wahrer Freund." So sitzen wir in gelöster Stimmung vor meinem Feuer und trinken den Elfenwein noch aus.
Mein Fazit des Abends: Glitzakram in der eigenen Truhe haben, ist schon ein schönes Gefühl, aber mal zu passen und daraufhin die Freude auf dem Gesicht einer kleine Hexenkriegerin zu sehen, das ist doch noch so viel mehr wert. Prost!
26.1.10 16:41
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sel / Website (10.2.10 13:22)
Schöne Geschichte :D. Es geht doch nichts darüber, gemeinsam mit guten Freunden auf Abenteuer auszuziehen, so dass irgendwelche lästigen Diskussionen über die Beuteverteilung gleich gar nicht aufkommen ^^.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung